Coach Team 261 Fearless

261 Fearless Vorstand

(von links nach rechts: Howard Lipset, Kathrine Switzer, Edith Zuschmann & Horst von Bohlen)

Kathrine Switzer, Gründerin & Chairperson von 261 Fearless Inc.

Kathrine ist die Vorstandsvorsitzende und Mitbegründerin der gemeinnützigen Organisation 261 Fearless. Sie ist die erste Frau, die sich im Jahr 1967 offiziell zum Boston Marathon angemeldet hat und ihn auch gelaufen ist. Da sie eine Frau ist, wurde sie von einem wütenden Funktionär angegriffen, der versuchte, ihr die Startnummer (#261) zu entreißen. Sie hat das Rennen dennoch beendet, den New York City Marathon im Jahr 1974 gewonnen und es im Jahr 1984 geschafft, die Disziplin Marathon für Frauen in die Olympischen Spiele zu bringen. Heute sind 58 % der Läufer_innen in den USA Frauen. Zur Feier des Umbruchs in der Gesellschaft und zum 50. Jubiläum ihres legendären Laufs, bestritt Switzer den Boston Marathon im Jahr 2017 im Alter von 70 Jahren noch einmal. Dieser Lauf hat Frauen weltweit inspiriert.

Edith Zuschmann, Geschäftsführerin, Präsidentin und Mitbegründerin von 261 Fearless Inc.

Sie ist für das globale 261 Club Netzwerk, die globale Kommunikation und die Vermarktung weltweit verantwortlich. Als frühere Schwimmerin bei nationalen Wettkämpfen, ist die geborene Österreicherin zur Läuferin geworden. Edith treibt die Leidenschaft an, Frauen weltweit zu unterstützen, die Freude und die Kraft eines aktiven Lebensstils zu finden. Sie ist staatlich geprüfte Sport- und Lauftrainerin und legt besonderen Wert auf das Training junger Athlet_innen und Frauen. Zusätzlich hält sie Vorlesungen zum Thema Sport-Marketing an der Fachhochschule in Wiener Neustadt, Österreich. Dort hat sie selbst einen Master-Studiengang in Unternehmensberatung und Leadership absolviert. Zusätzlich veröffentlicht Edith häufig Publikationen zu den Themen Laufen, Gesundheit, Frauen und Business.

Horst von Bohlen ist 261 Fearless Vorstandsmitglied und Leiter des globalen 261 Ausbildungsprogramms

Er ist für die Ausbildung aller 261 Coaches und Master-Coaches weltweit verwantwortlich. Horst ist auch Fotograf und Videofotograf für 261 Fearless. Nachdem er Elektrotechnik, Klinische Psychologie und Psychotherapie studiert hatte, arbeitete Horst viele Jahre in der psychophysiologischen Forschung mit Fokus auf chronischen Schmerzen, Bio-Feedback und Biomechanik. Als Geschäftsführer war er für Psychosomatische Krankenhäuser in Deutschland und Österreich verantwortlich. Seit seiner Jugend ist Horst Läufer und setzt sich intensiv mit der Biomechanik und Lauftechnik auseinander. Als Verantwortlicher für die Ausbildung in einem großen österreichischen Physiotherapie-Unternehmen entwickelt Horst Gesundheitsprogramme für verschiedene Unternehmen und Ausbildungsinstitute.

Howard Lipset ist unser 261 Kassier & Buchhalter

 

Global 261 Fearless Inc. Team

Kommunikations-Managerin und Master Coach Christina 261 Fearless

Christina Mayer: unsere Kommunikations-Managerin und Master Coach

Sie lebt in Wien, Österreich, und arbeitet als freiberufliche Dolmetscherin und Übersetzerin für die Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch. Sie stammt aus Kärnten, im Süden Österreichs, und ist für ihr Studium nach Wien gekommen. Christina liebt es, neue Sprachen zu lernen, neue Kulturen zu entdecken und zu reisen, daher hat sie auch schon einige Zeit im Ausland verbracht, in Spanien, Frankreich und Madagaskar. Seit 2018 ist sie Teil des globalen 261 Fearless Inc. Teams und für die Kommunikation verantwortlich. Zusätzlich ist sie für Übersetzungen, Dolmetschungen und alles, was sonst noch im Bereich Sprache gebraucht wird, die richtige Ansprechpartnerin. Christina hat mit dem Laufen begonnen, als sie ungefähr 12 Jahre alt war. Ihre Mama und ihre Oma haben damals angefangen, regelmäßig sehr kurze Distanzen zu laufen und haben Christina mitgenommen. Heute laufen die beiden leider nicht mehr, aber Christina hat seither nie damit aufgehört. Sie ist stolz, Teil von 261 Fearless zu sein und andere Frauen dabei zu unterstützen, mutig zu sein - und das mithilfe ihres Lieblingssports: Laufen! 


Master Coach Juliet 261 Fearless

Dr. Juliet McGrattan ist unsere Expertin für Frauengesundheit, Master Coach und Managerin der 261 Empowerment Classes & Talks

Juliet lebt in England, sie hat drei Kinder, einen aufgeweckten Hund und Ärztin von Beruf. Sie ist die Frauen-Gesundheitsexpertin für 261 Fearless und auch ein Master Coach. Sie ist eine der Gründerinnen und Direktorinnen des 261 Fearless Clubs im Vereinigten Königreich und ein Coach für zwei Clubs im Lune Valley und in Lancaster. Ihre Leidenschaft ist, Frauen zu inspirieren, Gesundheit und Wohlbefinden durch einen aktiven Lebensstil zu erreichen. Sie hat einen Blog auf drjulietmcgrattan.com, ist Gesundheitsexpertin für Frauen und Laufen im Vereinigten Königreich und Autorin des ausgezeichneten Buches Sorted: The Active Woman’s Guide to Health vom Verlag Bloomsbury. Meistens geht Juliet gerne laufen, aber manchmal fällt es ihr wirklich schwer, die Laufschuhe anzuziehen und aus dem Haus zu gehen; doch sie bereut es nie!


Netzwerk Managerin in Nordamerika Katina 261 Fearless

Katina Wolfe ist Managerin des 261 Club Netzwerks in Nordamerika und Leiterin der 261 Coaches in Nordamerika 

Katina stammt aus Boston, ist allerdings in Rio de Janeiro, Brasilien aufgewachsen. Sie hat das Simmons College in Boston besucht, dann in Chicago und Fairfield, CT, mit ihrem Ehemann Bob gelebt, dort sind auch ihre Kinder aufgewachsen. Im Jahr 2017 schloss sich der Kreis und Katina zog wieder zurück nach Boston und genießt jetzt ihre Zeit, seit die Kinder nicht mehr im Haus leben. Katina besucht gerne kulturelle Events und Aktivitäten in Boston und reist gerne, vor allem um ihre drei Kinder zu besuchen. Katina hat ihr Studium im Bereich Marketing abgeschlossen und dann im Verkauf gearbeitet, zuletzt als Verkäuferin in einem Laufshop in Fairfield. Katina hat mit dem Laufen vor 10 Jahren mit 50 begonnen. Sofort bemerkte sie die positiven Auswirkungen auf ihre Gesundheit. Zuerst lief sie nur "zum Spaß", doch dann begann sie, an Rennen teilzunehmen. Ihr Enthusiasmus färbte auf Freundinnen ab und sie wurde bald um Tipps beim Training gebeten. Da bemerkte Katina, wie viel Freude es ihr bereitet, Frauen zu helfen, ihre Liebe zum Laufen zu entdecken. Bei 261 Fearless kann sie das fortführen. Katina ist Club Direktorin für den 261 Club New England, verantwortlich für das Netzwerk der Clubs und die Rekrutierung von 261 Coaches und die Vermarktung, gleichzeitig ist sie selbst 261 Coach beim Lauftreff in Back Bay in Boston. Die Arbeit für 261 Fearless schätzt sie vor allem, weil sie inspirierende Frauen aus unterschiedlichen Bereichen kennenlernt und selbst das Empowerment spürt.


Master Coach Lisa 261 Fearless

Lisa Ruggles ist Koordinatorin der Empowerment Classes für englischsprachige Coaches und Master Coach

Lisa ist 40 Jahre alt, Mutter, Stiefmutter und Schwiegermutter für sieben wundervolle Menschen und Ehefrau ihres Manns Keith. Sie lebt in der Nähe von Oxford, UK, und ist ein 261 Fearless Master Coach sowie Leiterin des 261 Fearless Clubs Bicester. Lisa hat erst vor vier Jahren mit dem Laufen begonnen und es hat ihr Leben verändert. Vor fünf Jahren hätte sie es sich nicht erträumt, dass sie Läuferin, Coach für eine Gruppe und vor anderen Menschen aufstehen und Präsentationen halten würde. Lisa glaubt fest an die Kraft, die das Laufen hat, um Frauen zu vereinen, zu empowern und ist stolz darauf, Teil von 261 Fearless zu sein.


Lusiana Mailaj, Social Media Manager

Was gefällt dir an deiner Arbeit am meisten?

Ich finde es wunderbar, dass ich durch die sozialen Medien mit mutigen Frauen auf der ganzen Welt in Kontakt bin. Mit jedem Posting erlebe ich deren Enthusiasmus, Engagement und  Unterstützung. Das inspiriert und motiviert mich - denn ich weiß, dass ich einen Beitrag zum Empowerment von Frauen leisten kann.

Wie verbringst du deine Freizeit?

Neben meiner Neugier für das Lernen neuer Sprachen, habe ich vor Kurzem entdeckt, dass ich mich für Schlösser begeistere. Ich bin fasziniert von der Geschichte und Architektur von Schlössern sowie vom Leben, das die Menschen darin führten. Eines meiner neuesten Hobbys ist das Backen von Kuchen und Keksen.

Wer ist die Heldin deiner Kindheit?

Meine Heldin ist Sailor Moon. In diesem Manga geht es um Freundschaft, Empowerment und darum, für andere einzustehen. Alle Sailor Guardians haben unterschiedliche Fähigkeiten und arbeiten zusammen für ein gemeinsames Ziel. Sie unterstützen sich nicht nur im Kampf, sondern auch im persönlichen Leben.


Marlene Prosch, Controlling & 261 Master Coach in Ausbildung

Was macht dir an deiner Arbeit besonders viel Spaß?

Am meisten liebe ich an meinem Job, andere Frauen darin zu bekräftigen, mutig zu sein. Ihnen zu zeigen, dass sich der Schritt aus der Komfort Zone heraus lohnt, und die Freude zu sehen, die sie haben, wenn es ihnen gelingt. Außerdem bin ich dankbar, in einem internationalen Team zu arbeiten, umgeben von mutigen Frauen, die eine große Vorbildfunktion für andere haben.

Wie verbringst du deine Freizeit?

In meiner Freizeit unternehme ich am liebsten etwas mit meiner Tochter. Dann wird gemalt, Geschichten gelesen oder auch mal ein Film geschaut. Für meinen Ausgleich versuche ich mehrmals die Woche Sport zu machen (Laufen, Rad fahren, HIIT) – in manchen Wochen gelingt es besser, dann mal wieder nicht ;-)

Was ist dein Lieblingssport bzw. dein Lieblings-Bewegungsspiel?

Laufen ist definitiv mein Lieblingssport. Ich kann dabei super den Alltag hinter mir lassen, oder über ein bestimmtes Problem und dessen Lösung nachdenken. Bei den Laufspielen, die wir in unseren wöchentlichen Lauftreffs spielen, ist neben dem Klo Spiel mittlerweile das Eisbären Spiel mein Favorit. Es macht wahnsinnig viel Spaß, den Frauen dabei zuzusehen, wie sie überlegen, ob sie jetzt Eisbär oder Pinguin sind. Die Geräusche, die dabei entstehen, sind auch oft sehr lustig!


Kim Chaffee, Administration

Was gefällt dir an deiner Arbeit am besten?

Ich finde es toll für eine Organisation mit einer starken und positiven Mission zu arbeiten. Die Welt scheint manchmal gespalten zu sein, doch bei 261 Fearless finden wir zusammen und unterstützen uns gegenseitig. Gemeinsam verändern wir das Leben von Frauen weltweit!

Wie verbringst du deine Freizeit?

Meine Familie und ich sind sehr aktiv und lernen mit Begeisterung Neues. Deshalb verbringen wir unsere Freizeit oft in Museen, im Theater oder im Freien. Wir leben in der Nähe der Küste, der Berge und der Stadt und haben somit unzählige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Was ist dein Lieblingssport bzw. dein Lieblings-Bewegungsspiel?

Ich bin ein Fan von Bootcamps, die Krafttraining oder Gewichtheben mit Laufen kombinieren. Das sind intensive Workouts, die gleichzeitig sehr abwechlsungsreich sind und bei denen die Zeit wie im Flug vergeht. Bei einem Bootcamp tanke ich immer neue Kraft und Energie.


Become a 261 Coach

and change women’s lives

» learn more