261 Fearless
News

Stay up to date with 261 news


Studie beweist: 261 Fearless entwickelt Führungskompetenzen bei Frauen

Neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass körperliche Aktivität Frauen dabei unterstütz, Führungsqualitäten zu entwickeln. Das neueste Forschungsprojekt „Verbesserung der Führungsqualitäten im 261 Fearless Ausbildungsprogramm für Coaches“ wurde gerade abgeschlossen und wir präsentieren hier die Ergebnisse.

Frauen sind hervorragende Führungspersonen, aber wo sind all die weiblichen Führungskräfte geblieben? Diese Frage stellen wir uns oft. Es gibt natürlich zahlreiche Gründe, warum weniger Frauen in Führungspositionen sind, aber einer davon ist, dass sie weniger Chancen haben. Viele Führungsqualitäten können durch Sport erlernt werden, aber Frauen haben weniger Chancen, am Sport teilzunehmen und die Fähigkeiten dadurch zu erlernen. Schon im Jugendsport wurden Frauen Jahrzehntelang benachteiligt und das kann sich auf Frauen heute auswirken.

Im Jahr 2021 führte Dr. Jerry Canterbury eine Forschungsarbeit mit uns durch, die zeigte, dass unser Ausbildungsprogramm für 261 Coaches Frauen in den USA dabei geholfen hat, neue Führungsqualitäten zu erlangen oder bestehende zu verbessern, und außerdem ihre Selbstwirksamkeit gestärkt hat, das heißt, sie sind eher davon überzeugt, ihre Fähigkeiten wirksam einsetzen zu können. Wir wollten genau herausfinden, welche spezifischen Führungsfähigkeiten durch unser Programm verbessert wurden. Außerdem wollten wir die Untersuchung auf unser globales Team an 261 Coaches ausweiten, um eine größere Stichprobe zu erhalten und ein besseres Bild von unserer Arbeit in den verschiedenen Ländern der Welt zu bekommen.

Dr. Canterbury hat dieses Forschungsprojekt zusammen mit Dr. Stephie Guptil für uns übernommen.

In dem Fragebogen wurden acht zentrale Führungsqualitäten untersucht. Diese Fähigkeiten spiegeln die Qualitäten wider, die 261 Fearless Coaches entwickeln (sollen). Die Fähigkeiten waren:

1.         Kommunizieren

2.         Zuhören

3.         Motivieren

4.         Verantwortung übernehmen

5.         Konflikte lösen

6.         Die Rolle als Coach definieren

7.         Resilienz entwickeln

8.         Selbstwirksamkeit spüren

Coaches auf der ganzen Welt haben ihre Fähigkeiten in jeder dieser acht Kategorien vor und nach Abschluss unseres Ausbildungsprogramms bewertet. 84 Teilnehmerinnen haben den Fragebogen ausgefüllt.

Die Auswertung der Ergebnisse ergab, dass sich alle Fähigkeiten nach der Ausbildung verbessert haben. Wie stark die Verbesserung war, hat zwischen den einzelnen Fähigkeiten variiert. Besonders wichtig ist, dass Dr. Canterbury und Dr. Guptil nach einer detaillierten statistischen Analyse bestätigen konnten, dass diese Ergebnisse statistisch signifikant sind.

Das ist der eindeutige Beweis dafür, dass sich die Führungsqualitäten nach der Teilnahme an unserem 261 Fearless Coach Ausbildungsprogramm verbessern.

Wir sind stolz auf unser umfangreiches und wirksames Ausbildungsprogramm bei 261 Fearless und wir entwickeln es ständig weiter, um die Qualität zu halten. Wir beobachten mit Freude, wie sich unsere Coaches entwickeln, aufblühen und zu Führungspersonen werden – und zwar mithilfe des 261 Fearless Ausbildungsprogramms.

Die Kombination von Führungsentwicklung und Bewegung für Frauen zeigt eine besonders starke Wirkung und jetzt haben wir den Beweis, dass unser Programm spezifische Führungsfähigkeiten vermittelt und Frauen ermutigt, den nächsten Schritt zu gehen. Wir freuen uns darauf, noch mehr Frauen dabei zu unterstützen, zu Führungspersonen zu werden und laufend mutig zu sein!

Erfahre mehr über das 261 Coach Ausbildungsprogramm

Kontaktiere uns

 

261 Newsletter

Registriere dich für unseren 261 Newsletter!

 

Become a 261 Coach

and change women’s lives

» learn more